Nutzungsbedingungen von zeitstylecoach.de

I. Vertragsgegenstand, Änderungen

§ 1 Informationen zum Anbieter

Herr Mathis Uchtmann (künftig: „Anbieter“) Adresse: Bertholdstr. 38/3, 89079 UlmUst-ID Nr:  DE 274790141 Tel: 07305 / 17 99 457; E-Mail: service[at]zeitstylecoach.de; Homepage: http://www. zeitstylecoach.de

§ 2 Allgemeines - Geltungsbereich

(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Dieses Dokument kann über die Funktionen Ihres Browsers ausgedruckt oder gespeichert werden. (2) Verbraucher i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunden i. S. d. Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. (3) Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.

II. Kostenpflichtige Angebote, Preise

§ 3 Inanspruchnahme kostenpflichtiger Angebote

(1) Der Diensteanbieter bietet auf dem Anbieter sowohl unentgeltliche als auch kostenpflichtige Dienste an. (2) Möchten Sie eines der angebotenen kostenpflichtigen Produkte in Anspruch nehmen, klicken Sie bitte auf den Button „Jetzt bestellen“. Sie werden dann zu einem Zahlungsdienstleister weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten eingeben und müssen diese bestätigen. Sie werden dann auf die Bestellseite weitergeleitet, auf der Sie die Eingaben korrigieren oder den Kauf verbindlich abschließen können. Mit Ihrem Klick auf den mittels „Jetzt zahlen“ ausgezeichneten Button erklären Sie verbindlich, das Angebot in Anspruch nehmen zu wollen. Hierdurch nehmen Sie unser Angebot über die Zurverfügungstellung des kostenpflichtigen Dienstes verbindlich an und es entsteht ein weiteres Vertragsverhältnis. (3) Sie veranlassen die Zurverfügungstellung des kostenpflichtigen Angebotes unmittelbar durch Ihren Klick auf den entsprechenden Button. Die beim Bestellvorgang vom Diensteanbieter erfragten Kontaktdaten und sonstigen Angaben müssen von Ihnen vollständig und korrekt angegeben werden. Bei der Anmeldung einer juristischen Person ist zusätzlich die vertretungsberechtigte natürliche Person anzugeben. (4) Das Entgelt für die kostenpflichtigen Angebote wird durch den Zahlungsdienstleister eingezogen. Nach Angabe aller erfragten Daten durch Sie werden diese vom Diensteanbieter auf Vollständigkeit und Plausibilität überprüft. Sind die Angaben aus Sicht des Diensteanbieters korrekt und bestehen aus Sicht des Diensteanbieters keine sonstigen Bedenken, erfolgt die Zahlung durch den Zahlungsdienstleister. (5) Nach der Bestellung erhalten Sie per E-Mail die Rechnung mit allen wesentlichen Punkten des Vertrages und werden auf die Webseite des Anbieters zurückgeleitet. Die Geschäftsbedingungen können Sie auf der Bestätigungsseite des Anbieters einsehen und dauerhaft auf einem von Ihnen gewählten Datenträger (z.B. auf der Festplatte Ihres Rechners) speichern. (6) Nach dem Vertragsschluss erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Online-Registrierung zur Nutzung der Angebote. Gespeichert werden Ihr Name, E-Mail-Adresse, Buchungsnummer und ggf. Benutzername zur Erfüllung des Vertrages. (7) Wir verwenden die uns so übermittelten Angaben zur Abwicklung und Erfüllung des gewünschten Vertrages. Insbesondere verwendet der Zahlungsdienstleister Ihre Daten, soweit für die Abwicklung der Zahlung erforderlich. (8) Die Bestellsprache ist deutsch.

§ 4 Vergütung

(1) Unsere Angebote sind freibleibend. Der angebotene Preis ist bindend. Es handelt sich bei den angegebenen Preisen um Endpreise, d.h. inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. (2) Dem Kunden entstehen bei der Bestellung mittels Fernkommunikationsmittel keine zusätzlichen Kosten.

§ 5 Art und Dauer der Bereitstellung

Sie erwerben die Nutzungsbefugnis der Online-Inhalte, die nicht auf Ihrer Festplatte gespeichert werden können, für 2 Jahre. Danach verlängert sich die Vertragslaufzeit zum Jahresende und sodann jeweils 1 Jahr, ohne dass dem Kunden weitere Kosten entstehen. Der Anbieter kann den Vertrag mit einer Frist von 1 Monat zum Ende der Vertragsdauer kündigen. Nach Ende der Vertragsdauer behält der Anbieter sich vor, den Benutzernamen sowie das Passwort zu sperren.

§ 6 Widerrufsrecht

(1) Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:   Mathis Uchtmann, Ulmer Str. 12, 89134 Blaustein service@zeitstylecoach.de   Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.   Besondere Hinweise Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Ende der Widerrufsbelehrung

III. Dienste und Inhalte auf der Webseite

§ 7 Diensteangebot und Verfügbarkeit der Dienste

(1) Der Diensteanbieter stellt Ihnen je nach von Ihnen gebuchten Leistungen unterschiedliche Informations- und sonstige Dienste zur zeitlich befristeten Nutzung zur Verfügung. Solche Dienste können z.B. das Verfügbarmachen von Daten, Beiträgen, Bild- und Tondokumenten, Informationen und sonstigen Inhalten (nachfolgend zusammenfassend „Inhalte“ genannt) sein. (2) Für sämtliche kostenpflichtigen Dienste, die nur online abrufbar sind, gewährleistet der Diensteanbieter in seinem Verantwortungsbereich eine Verfügbarkeit von 99% im Monatsmittel. Nicht in die Berechnung der Verfügbarkeit fallen die regulären Wartungsfenster des Webportals, die jeden Sonntag zwischen 0:00 und 4:00 Uhr liegen. (3) Im Übrigen besteht ein Anspruch auf die Nutzung der verfügbaren Dienste nur im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten beim Diensteanbieter. Der Diensteanbieter bemüht sich um eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzbarkeit seiner Dienste. Jedoch können durch technische Störungen (wie z.B. Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler, technische Probleme in den Datenleitungen) zeitweilige Beschränkungen oder Unterbrechungen auftreten.

§ 8 Schutz der Inhalte, Verantwortlichkeit für Inhalte Dritter

Die auf der Webseite verfügbaren Inhalte sind überwiegend geschützt durch das Urheberrecht oder durch sonstige Schutzrechte und stehen jeweils im Eigentum des Diensteanbieters oder sonstiger Dritter, welche die jeweiligen Inhalte zur Verfügung gestellt haben. Die Zusammenstellung der Inhalte als Solche ist ggf. geschützt als Datenbank oder Datenbankwerk iSd. §§ 4 Abs. 2, 87a Abs. 1 UrhG. Sie dürfen diese Inhalte lediglich gemäß diesen Teilnahme- und Nutzungsbedingungen nutzen.

§ 9 Newsletter/Informations-E-Mails

(1) Die Anmeldung als Kunde zu zeitstylecoach.de enthält den Versand von Informationsmails mit Informationen zu Ihrem Profil und ggf. Informationen über neue Features/Statistiken. Der Versand dieser Informationsmails erfolgt nur nach Anmeldung zu einem Account mittels des sog. Double Opt-In-Verfahrens. D.h. wir werden Ihnen erst dann die Informationsmails zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung zu zeitstylecoach.de über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. (2) Sie können die Informationsmails jederzeit abbestellen über eine formlose E-Mail an Newsletter@zeitstylecoach.de oder über den Link am Ende der Informationsmails. Dabei entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

IV. Inanspruchnahme der Dienste im Online-Bereich durch Sie

§ 10 Verantwortung für die Zugangsdaten

(1) Im Verlauf des Registrierungsvorgangs werden Sie gebeten, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort anzugeben. Ab Zugang der Bestätigungs-E-Mail sind Sie zur Nutzung des Online-Bereichs im Rahmen dieser Teilnahme- und Nutzungsbedingungen berechtigt. Hierzu müssen Sie vorab Ihre Freischaltung durch Anklicken des in der E-Mail enthaltenen Links bestätigen (sog. Double-Opt-In). Mit diesen Daten können Sie sich nach der Freischaltung Ihres Zugangs und Ihrer Bestätigung gem. § 3 (4) auf dem Anbieter einloggen. Bei technischen Problemen hilft Ihnen der Anbieter unter den in Impressum angegebenen Kontaktdaten weiter. (2) Die Zugangsdaten einschließlich des Passworts sind von Ihnen geheim zu halten und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicher zu stellen, dass Ihr Zugang zu dem Anbieter und die Nutzung der auf dem Anbieter zur Verfügung stehenden Dienste nicht durch Unbefugte erfolgt. Steht zu befürchten, dass unbefugte Dritte von Ihren Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben oder erlangen werden, ist der Diensteanbieter unverzüglich zu informieren. Stellt der Anbieter fest, dass Zugangsdaten an Dritte weitergegeben wurden, wird er Sie auffordern, dies umgehend einzustellen. Im Falle des erneuten Verstoßes kann der Account gesperrt werden. (3) Sie haften für jedwede Nutzung und/oder sonstige Aktivität, die unter Ihren Zugangsdaten ausgeführt wird nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 11 Speicherung und Aktualisierung der Teilnehmerdaten

(1) Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten (einschließlich Ihrer Kontaktdaten) aktuell zu halten. Tritt während der Dauer Ihrer Teilnahme eine Änderung der angegebenen Daten ein, so haben Sie die Angaben unverzüglich auf dem Anbieter in Ihren persönlichen Einstellungen zu korrigieren. Sollte Ihnen dies nicht gelingen, so teilen Sie uns Ihre geänderten Daten bitte unverzüglich per E-Mail oder Brief mit. (2) Ihre personenbezogenen Daten erheben wir auf Grundlage unserer Datenschutzerklärung.

VI. Haftungsbeschränkung und Schlussbestimmungen

§ 12 Haftungsbeschränkung für unentgeltliche Dienste

Sollten Ihnen durch die Nutzung von auf dem Anbieter unentgeltlich zur Verfügung gestellten Diensten (einschließlich des Abrufs von kostenlosen Inhalten) ein Schaden entstehen, so haftet der Diensteanbieter nur, soweit Ihr Schaden aufgrund der vertragsgemäßen Nutzung der unentgeltlichen Inhalte und/oder Dienste entstanden ist, und nur bei Vorsatz (einschließlich Arglist) und grober Fahrlässigkeit des Diensteanbieters.

§ 13 Haftungsbeschränkung für kostenpflichtige Dienste

Im Rahmen der Nutzung kostenpflichtiger Dienste (einschließlich des Abrufs von kostenpflichtigen Inhalten) durch Sie haftet der Diensteanbieter nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen: (1) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung, sowie die unserer Erfüllungsgehilfen, auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. (2) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrags nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung oder aus Garantie. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens. (3) Wir haften nur für eigene Inhalte auf unserer Webseite. Soweit wir mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglichen, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Wir machen uns die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhalten, werden wir den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren. (4) Der Kunde stellt uns von allen Nachteilen frei, die uns durch Dritte wegen schädigender Handlungen des Kunden – gleichgültig ob vorsätzlich oder fahrlässig – entstehen können.

§ 14 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seien gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts (CISG) finden keine Anwendung. (2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsicht oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. (3) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

GRATIS Traingsvideos für Sie!

Erfahren Sie unter anderem mehr über

  • die "Ich habe keine Zeit"-Lüge!
  • eine Effektive Tagesplanung.
  • die proaktive Gestaltung Ihres Alltages.
  • das, was Ihr Schicksal wirklich bestimmt.
Videos jetzt anforden!absolut gratis

Ich hasse SPAM ebenfalls und gebe Ihre Daten auch nicht weiter. Versprochen!