Drei Gründe für mehr Egoismus

(Falls Sie das Video nicht sehen oder es nicht abspielt, klicken Sie bitte hier.)

Audio hören oder herunterladen für unterwegs

Transskript

Hallo Mathis Uchtmann hier, Ihr ZeitStyle Coach. Herzlich willkommen zum heutigen Video.

In diesem Video geht es um eine einfache Frage.

Wer ist der wichtigste Mensch in Ihrem Leben?

Eine einfache Frage, die auf den ersten Blick sehr leicht zu beantworten scheint. Doch auf den zweiten Blick zeigt sich, dass diese Frage doch sehr viel tiefer geht.

Und diese Frage lautet: Wer ist der wichtigste Mensch in Ihrem Leben?

Wenn ich diese Frage in meinen Coachings oder in meinen Seminaren stelle, ist die Antwort meistens ähnlich: da ist der Mann, die Frau, Partner, Partnerin, vielleicht die Kinder oder auch die Eltern die wichtigsten Menschen in dem Leben der Leute. Und das sind alles wichtige Menschen, gar keine Frage, das sind wichtige Personen in Ihrem Leben – ohne Zweifel. Doch, wer ist der wichtigste Mensch in Ihrem Leben? Und auf diese Frage kann es letztlich nur eine einzige Antwort geben: Der wichtigste Mensch in Ihrem Leben, das sind Sie!

Wer ist der wichtigste Mensch in Ihrem Leben? Und auf diese Frage kann es letztlich nur eine einzige Antwort geben:… Klick um zu Tweeten

Sie sind der wichtigste Mensch in Ihrem Leben!

Wichtig, nicht egoistisch!

Und dabei geht es nicht darum, sich als Egoist zu bezeichnen oder zu betrachten. Jetzt die Ellbogen auszufahren und den ganzen Tag nur noch nach seinen Bedürfnissen und nach seinen Belangen zu schauen. Die anderen Menschen links und rechts einfach liegen zu lassen und sich um niemand anderen zu kümmern, als um sich selbst. Weil ich selbst bin ja der wichtigste Mensch in meinem Leben. Das ist dabei nicht gedacht. Das ist auch nicht das Ziel.

Drei Gründe warum Sie der wichtigste Mensch in Ihrem Leben sind

Der Hintergrund warum Sie selbst sich als der wichtigste Mensch in Ihrem Leben betrachten dürfen, sind letztlich drei Gründe.

Grund Nummer eins: Sie sind 24 Stunden an Ihrer Seite

Mit wem sind Sie den 24 Stunden zusammen? Wer ist 24 Stunden an Ihrer Seite? Welchen Launen müssen Sie 24 Stunden aushalten? Welche Stimmung? Welche Höhen und Tiefen? Natürlich die von sich selbst.

Nun könnte man sagen, ja das ist jetzt aber trotzdem noch sehr egoistisch, wenn ich nur schau, dass es mir gut geht, dass ich weiterhin 24 Stunden mit mir rumhängen möchte.

Grund Nummer zwei: Wenn es Ihnen gut geht, können Sie andere am besten unterstützen

Doch der Grund zwei ist ganz klar: Wenn es ihnen gut geh. Wenn Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie voller Energie sind, voller Kraft. Wenn Sie lebendig sind. Wenn Sie gesund sind, dann sind Sie in der Lage, auch die anderen bestmöglich zu unterstützen. Dann sind Sie in der Lage, sich um die anderen zu kümmern. Sich die Probleme anzuhören. Lösungen vorzuschlagen. Den anderen über Schmerzen und über schlechte Situation hinweg zu helfen, sie zu stützen, wenn sie Hilfe und Stütze brauchen.

Grund Nummer drei: Wenn es Ihnen schlecht geht, benötigen Sie Unterstützung von anderen

Und der dritte Grund: Es ist ganz einfach, wenn es ihnen schlecht geht, wenn Sie gestresst sind, wenn Sie genervt sind, wenn Sie kraftlos sind, nun, dann sind Sie auf dem besten Wege auch krank zu werden. Und ich möchte Ihnen jetzt nicht einreden, dass Sie dann depressiv werden oder Burnout bekommen oder Herzinfarkt oder Schlaganfall gefährdet sind. Darum geht es mir nicht. Es geht einfach nur darum, wenn Sie nicht auf einer hohen Stimmung durch den Tag gehen. Wenn Sie nicht voller Begeisterung und Lebendigkeit durch den Tag gehen, mit voller Kraft, sondern eben kraftlos, gestresst und genervt. Nur noch auf dem Zahnfleisch daher kriechen, wie man so schön sagt. Wenn das so ist, dann sind Sie nicht derjenige, der andere unterstützt, sondern dann sind Sie derjenige, der von anderen Unterstützung benötigt. Der die anderen in ihrem Alltag braucht. Der die anderen in ihrem Alltag auch „belastet“ und das kann ja nicht das Ziel sein.

Achten Sie auf sich, auf Pausen und auf positives Denken und positive Beziehungen

Achten Sie auf sich selbst.

Achten Sie auf sich selbst und auf Ihren Alltag. Machen Sie die Dinge, die Ihnen Spaß machen, die Sie begeistern, die Sie mit Leidenschaft machen. Wo Ihr ganzes Herz dabei ist. Machen Sie mehr von diesen Dingen, um sich gut zu fühlen.

Fordern Sie Pausen und fordern Sie Ruhezeiten für sich selbst. Fordern Sie Zeit für sich, wo Sie nur mit sich sind. Wo Sie sich nur mit sich selbst beschäftigen. Und ich weiß, dass das für Eltern mit kleinen Kindern auch schwieriger ist. Schauen Sie trotzdem, dass es funktioniert und wenn es nur 20 Minuten pro Tag sind.

Achten Sie auf sich. Denn nur wenn es Ihnen gut geht, können Sie auch darauf bauen oder darauf achten, dass Sie Ihre Kinder bestmöglich unterstützen, bei was auch immer sie brauchen.

Achten Sie auf Ihre Stimmung und trainieren Sie vor allem positives Denken, dass Sie bei allem, was da passiert da draußen, trotzdem Ihre positive Grundstimmung beibehalten. Arbeiten Sie an Ihren positiven Beziehungen, dass diese immer schöner werden. Dass diese Beziehungen so stark sind und Sie jeden Tag unterstützen zu können, besser zu werden und dabei unterstützen auf dem hohen Level zu fliegen, zu schweben, durch den Tag zu gehen.

Sie dürfen auch die Menschen, die ihnen die ganze Zeit nur Energie und Zeit rauben… Die Beziehungen zu diesen Menschen einmal überdenken. Ob Sie diese Menschen weiterhin in Ihrem Leben haben möchten und wie stark Sie  diese Menschen in weiterhin in Ihrem Leben haben möchten. Das gleiche gilt auch für Dinge, wie der Computer, der Fernseher. Wenn Sie damit nicht bewusst umgehen, rauben die Ihnen Energie. Und wenn Sie weniger Energie haben, sind Sie natürlich weniger leistungsfähig im Alltag.

Ich wünsche Ihnen ganz viel Spaß und Erfolg. Achten Sie darauf. Achten Sie auf sich. Holen Sie sich Zeit für sich in der Woche. Zeit für sich am Tag für sich selbst zu regenerieren und stärker zu werden, mehr Kraft zu bekommen, um andere zu unterstützen.

Sie sind der wichtigste Mensch in Ihrem Leben.

Bis wir uns im nächsten Video wieder sehen wünsche ich Ihnen eine wunderschöne Zeit.

 

Ich freue mich über Kommentare hier am Blog oder beim YouTube-Video.

Stellen Sie andere noch über sich selbst? Wer war vor dem Video der wichtigste Mensch in Ihrem Leben und wer ist jetzt? Falls Ihnen die anderen Menschen wirklich so wichtig sind, dann sind Sie es Ihnen schuldig, dass Sie selbst gut auf sich achten und sich selbst an die erste Position in Ihrem Leben setzen. Und wenn Sie es nicht für sich machen wollen, weil das ja vielleicht egoistisch ist, dann machen Sie es für die wichtigen Menschen in Ihrem Leben.

 

Audio hören oder herunterladen

Laden Sie sich hier die MP3-Datei herunter und hören Sie sie unterwegs. Klicken Sie hierfür auf den Downloadbutton (Pfeil nach unten) unterhalb des SOUNDCLOUD-Logos.

Leave A Response

* Denotes Required Field